Osteoporose

Wirbelsäule
Definition

Unter Osteoporose versteht man eine Erkrankung des gesamten Skeletts, die durch eine Verringerung der Knochenmasse, sowie durch eine Verschlechterung der Gewebsstruktur charakterisiert ist.

Ursache

Zu den häufigsten Ursachen der Osteoporose zählen der Östrogenmangel, sowie der altersbedingte Knochendichteverlust.

Zu den weiteren Risikofaktoren für eine Osteoporose gehören eine mangelhafte Versorgung mit Kalzium und Vitamin D. Vermutlich hängt die Wahrscheinlichkeit der Entstehung einer Osteoporose bei der langfristigen Gabe von Cortison von der Knochendichte zu Beginn der Therapie ab.

Symptome

Diese Krankheit läuft meistens Symptomlos ab bis die ersten Knochendeformierungen und -brüche eintreten.

Osteoporose kann sich in vielen Formen zeigen wie z.B starker Schmerzen aufgrund unerkannter Brüche oder Körpergrößenverluste.

Therapie

Die Therapie der primären Osteoporose setzt sich aus der Einahme von Kalzium, Vitamin D und einem speziellen Osteoporose-Medikament zusammen.

Um diese Diagnose festzustellen kann man eine Vitamin D Messung machen. Es bringt sehr viele Vorteile mit sich, wenn man beim Arzt eine Infusionstherapie durchführen lässt.

Osteoporose was last modified: August 2nd, 2017 by Can Atabas