Golferellenbogen (Epicondylitis humeri ulnaris)

Definition

Bei dieser Erkrankung ist der Epicondilitis humeri ulnaris ( Innenseite des Ellenbogens) betroffen. Die Patienten klagen über Ellenbogenschmerzen an der Innenseite, die sich bei Faustschluss und Beugung (besonders gegen Widerstand) im Handgelenk verstärken.

Ursache

Die Ursachen für einen Golferarm liegen zumeist in einer Über- oder Fehlbelastung des betroffenen Armes. Typische Auslöser sind starke Belastungen nur einen Armes.

Symptome

Symptome dafür ist ein Druckschmerz an der Innenseite des Ellenbogens, wo es ggf. auch zu einer Schwellung kommen kann. Schmerzverstärkend sind der Faustschluss oder das Beugen der Hand und des Unterarms vor allem gegen einen Widerstand.

Therapie

Die konservativen Therapien bestehen aus einer Art Ruhigstellung des betroffenes Gelenks, ACP-Injektionen, medikamentöse Behandlung, Kinesio Tape und Stoßwellentherapie.

Golferellenbogen (Epicondylitis humeri ulnaris) was last modified: August 2nd, 2017 by Can Atabas